Vor der Anmeldung

Wichtige Infos

Einreise nach England

Für die Einreise nach England benötigen EU-Staatsbürger ab dem 1. 10. 2021 einen Reisepass. Bitte überprüfen Sie rechtzeitig die Pässe. Es gibt beim Grenzübergang von Frankreich nach England keinen Spielraum für Interpretationen. Ihr Reisepass muss bis zum Ende der Reise gültig und in England anerkannt sein. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument mit Foto. Benutzen Sie keine Ausweisdokumente, die einmal als verloren oder gestohlen gemeldet waren. Staatsbürger aus EU-Staaten werden üblicherweise kein Visum benötigen. Sollte jemand aus einem Nicht-EU-Staat kommen, müsste ggfs. ein sehr kostenpflichtiges Visum beantragt werden. 

Neu: Impfstatus

Die Regelungen zum Impfstatus können sich je nach Verlauf der Pandemie jederzeit ändern. Im Augenblick (Juni 2022) gelten für Reisen mit england4families folgende Regelungen: Alle Reisende müssen den Impfstatus 2G (geimpft, genesen) haben. Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss z. B. im Augenblick bei der Rückkehr nach Deutschland vor der Abfahrt in England einen PCR-Test (zur Vorlage in Frankreich) machen. Fällt dieser positiv aus, muss eine sehr kostenspielige Quarantäne in England erfolgen oder der Rückweg nach Deutschland muss per Flugzeug erfolgen. In einem solchen Fall liegt die Verantwortung (für die gesamte Organisation der mit der Testung verbundenen Maßnahmen und auch die Übernahme der erheblichen finanziellen Folgen) ausschließlich bei den Reisenden. Ich werde als Reiseleiter den Ablauf des Reiseprogrammes im Interesse aller geimpften Mitreisenden zu keinem Zeitpunkt für individuelle Impfmaßnahmen anpassen. Ich gehe im Vertrauen auf die Einsicht aller Eltern davon aus, dass möglichst zeitnah vor der Abfahrt ein Selbsttest durchgeführt wird, der der eigenen und der Sicherheit der Mitreisenden dient. Darüberhinaus wird erwartet, eine Maske im Bus oder in der Öffentlichkeit zu tragen, falls es gesetzlich vorgeschrieben ist.  Zurzeit sind alle Beschränkungen in England aufgehoben. Auch der Impfstatus wird von den Behörden nicht kontrolliert. Das kann sich aber (leider) jederzeit ändern. Der Reiseleiter wird (aufgrund behördlicher Anweisungen) ggfs. den Impfnachweis kontrollieren müssen, da z. B. ein Aufenthalt in englischen Familien ohne diese Zertifikate leider nicht möglich ist. 

Fazit: Die Impfung (auch für Kinder) ist Voraussetzung für unsere Reisen.

 

Formblätter a1 - a2 - b

Bei der Betreuung eines Freundes / einer Freundin des eigenen Kindes muss eine englischsprachige Einverständniserklärung im Fromblatt a1 (form a1) ausgefüllt werden. Zusätzliche Fotokopien werden im Formblatt a2 (form a2) erläutert. Wenn Elternteile und ihr Kind unterschiedliche Nachnamen haben, müssen zusätzliche Bescheinigungen mitgeführt werden (form b). Die Einverständniserklärung (Formblatt a1) bzw. die notwendigen Bescheinigungen (Formblätter a2 und b) müssen erst beim Reiseantritt vorliegen. 

Hinweise für die Einreise von Minderjährigen (Originaltext des Auswärtigen Amtes): Bitte beachten Sie, dass der Grenzbeamte Nachweise zur Sorgeberechtigung bzw. zum Einverständnis aller Sorgeberechtigten verlangen kann, um eine mögliche Kindesentziehung durch einen Sorgeberechtigten oder ein unerlaubtes Entfernen des Kindes von den Sorgeberechtigten zu verhindern. Dies gilt besonders für die Einreise von Minderjährigen, die mit einem Sorgeberechtigten anderen Nachnamens oder ohne Sorgeberechtigte reisen. Insoweit empfiehlt sich die Mitnahme entsprechender Dokumente oder Begleitschreiben.

Versicherungen 

Bitte versorgen Sie sich mit privaten Versicherungen (Reiserücktritt, Krankheit, Stornierung, Krankheitsfall im Ausland). Im Krankheitsfall in England haben Besucher weiterhin Zugang zur medizinischen Versorgung (NHS - National Health Service), müssen jedoch die Kosten der medizinischen Versorgung selbst tragen.

Roaming Gebühren

Im Sommer 2017 wurden die Roaming Gebühren für Telefonate und Datennutzung im Ausland in der EU abgeschafft. Diese Regelungen gelten für England nicht mehr. Es kann aber durchaus sein, dass viele Anbieter ihren Kunden Telefonieren und Surfen in England trotzdem weiterhin kostenlos ermöglichen oder zumindest günstige Reisepakete anbieten (nähere Informationen erhalten Sie von Ihrem Mobilfunk Anbieter). 

Stornierung

Im Einzelfall bemühe ich mich um eine kulante Regelung. Ansonsten gelten folgende Bestimmungen:

  1. Eine Stornierung der Fahrt erfolgt überwiegend aus gesundheitlichen Gründen. Bei einer Buchung von zwei Personen (Erwachsener und Kind) kann im Falle der Erkrankung des Kindes die Fahrt von beiden nicht angetreten werden. Für beide Teilnehmer kann die Stornierung beantragt werden. Bei der Erkrankung des Erwachsenen ist von Elternseite zu prüfen, wer den Platz übernehmen könnte, um dem Kind die Fahrt zu ermöglichen. 
  2. Problematisch ist die Lage, wenn ein Erwachsener mit zwei oder drei Kindern fährt. Die Erkrankung eines Kindes muss nicht automatisch zur Stornierung der Gesamtbuchung führen. Die Stornierung des erkrankten Kindes würde akzeptiert werden, die anderen Teilnehmer aber können - bei entsprechender Organisation einer häuslichen Aufsicht - mitfahren. 
  3. Eine Stornierung der gesamten Familie kann üblicherweise nicht akzeptiert werden, wenn von einer Familie mit zwei Erwachsenen und zwei/drei Kindern ein Erwachsener erkrankt. Wenn bei einer Familienbuchung von vier Personen das Kind erkrankt, mag es aus Aufsichtsgründen verständlich sein, dass mit dem Kind auch ein Erwachsener zuhause bleiben muss. 
  4. Sollten SET bzw. england4families die Reise z. B. wegen zu geringer Teilnehmerzahl stornieren, werden gezahlte Beiträge selbstverständlich vollständig zurückgezahlt. Oft wird Ihnen auch die Chance der Umbuchung zu einem anderen (gefragteren) Termin angeboten.
  5. Selbstverständlich können Sie aus persönlichen Gründen jederzeit von der Fahrt zurücktreten. Dann gibt es bei SET folgende Regelung mit den jeweiligen Stornobeträgen: bis 6 Wochen vor Fahrtbeginn: 50 € (Bearbeitungsgebühr) /  bis 2 Wochen vor Fahrtbeginn: 50 % vom Reisepreis (ohne Sonderleistungen) /  unter 2 Wochen vor Fahrtbeginn: 80 % vom Reisepreis (ohne Sonderleistungen).                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          

Anmeldeformular für die Herbstfahrten 2022 (wird ab 6. Juni 2022 freigeschaltet)

Das Anmeldeformular kann bis 6 Wochen vor Fahrtantritt digital durch Scan/Email, Foto/Mobilnummer oder auf dem Postwege verschickt werden. Bitte beachten Sie vor dem Ausfüllen des Anmeldeformulars folgende Hinweise: 

  1. Übersicht Fahrten - Verbindliche Anmeldungen für die beiden Fahrten 2022 sind ab 6. Juni 2022 möglich. Ich empfehle die Angabe von Alternativterminen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet (Email, Post). Ich bemühe mich, die jeweils höchste Priorität zu berücksichtigen. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Empfangsbestätigung der Anmeldung. Mit der verbindlichen Buchung wird die Zahlung des Reisepreises (ohne Anzahlung) spätestens 8 Wochen vor dem Reisetermin fällig. Eine Ratenzahlung (von maximal drei Raten) ist möglich. Der Reisepreis muss erst nach Erhalt der Rechnung gezahlt werden.
  2. Kontakt - Bitte geben Sie auf jeden Fall eine leserliche und aktuelle Emailadresse und eine aktuelle Telefonnummer (Festnetz und Mobil) an und informieren mich bitte bei Änderung Ihrer Emailadresse. Alle Informationen zu den Fahrten erfolgen über die Kommunikation per Email.
  3. Personen - Ich bitte bei jedem Kind um die Angabe des Geburtsdatums. (Transport in London ist für Kinder bis/unter 10 Jahre frei.) Bitte beachten Sie die Informationen der Formblätter a1, a2 und b (siehe oben), wenn Sie ein Kind zur Betreuung anvertraut bekommen oder Sie und Ihr Kind unterschiedliche Nachnamen haben.
  4. Unterkunft - Die Unterbringung in den Familien erfolgt üblicherweise zu zweit, sehr oft auch zu dritt, viert oder sogar zu fünft. (im Hotel nur zu zweit oder zu dritt.) Wenn Sie bei einer größeren Teilnehmerzahl eine Unterbringung in zwei Gastfamilien wünschen, bitte ich bei der Aufteilung um die Angabe der Namen. Einzelzimmer im Hotel können ggfs. gebucht werden.
  5. Persönliche Angaben - Aufenthalt in Familien: Bitte nennen Sie auf dem Anmeldeformular unbedingt persönliche Daten, z. B. zu Ernährung (z. B. Vegetarier, Veganer) bzw. zu Allergien (Stichwort: Haustiere). Unsere Gastfamilien bieten grundsätzlich kein Rindfleisch an.
  6. Sonstiges - Hier können sonstige Angaben gemacht werden.
  7. Zustieg: Diese Angabe kann zu einem späteren Zeitpunkt noch geändert werden, wenn z. B. der Wunschtermin mit dem angegebenen Abfahrtsort nicht realisiert werden kann.
  8. Wie haben Sie von england4families erfahren? Ihre Antwort hilft beim Marketing der Reisen.