Aufenthalt in Familien

Attraktive Küstenorte, englische Familien und natürlich London!

Englische Familien

Der besondere Vorteil bei der Eltern-Kind-Fahrt in den beliebten Küstenorten Herne Bay und Whitstable (nahe Canterbury) ist die Unterbringung in einer ausgesuchten englischen Familie. Die Unterkunft ist nicht nur erheblich preisgünstiger als z. B. eine Bed & Breakfast Unterkunft, sondern bietet vor allem den jüngeren Mitfahrern die große Chance, ihre frisch erworbenen Englischkenntnisse erstmals anzuwenden. Selbst mit sehr geringen Sprachkenntnissen kommen man bestens zurecht. 

Man erhält einen kleinen Einblick in das typische Alltagsleben einer englischen Familie mit ganz normalem, oft durchschnittlichem Lebensstandard. Oft sind die Häuser (Wohnungen sind eher die Ausnahme) sehr klein und die Betten mögen etwas „besonders“ sein, aber das macht ja auch den besonderen Reiz aus. 

Die Familien sind sehr gemischt: manche Gastgeber haben noch kleine bzw. schulpflichtige Kinder im Haushalt, manche sind alleinstehend, viele sind noch berufstätig, einige schon Rentner. Über 70 % der Gastfamilien haben Haustiere (Hunde, Katzen etc.). 

Daher ist die Angabe von Allergien auf dem Anmeldebogen sehr wichtig. Selbstverständlich können Sie auch den ausdrücklichen Wunsch nach einer Familie mit Haustieren oder auch Kleinkindern angeben. Sie erhalten in den Familien neben dem kontinentalen Frühstück für die Mittagszeit ein Lunchpaket (auch am Rückreisetag) und jeden Abend ein warmes Essen. Es können bis zu 5 Personen in einer englischen Familie untergebracht werden.

Besonderer Service in Herne Bay: Die englischen Gastfamilien holen die deutschen Gäste mit dem Auto vom Busparkplatz ab und bringen sie wieder dorthin zurück (Ausnahme: unmittelbare Nähe des Hauses zum Parkplatz).

Programm

Zum Programm jeder Fahrt nach Herne Bay gehören der lokale Tag (mit Besuchen mehrerer Strandabschnitte) und mindestens ein ganzer Tag in London. Dieser Tag in London ist ideal als Einstieg in das Angebot einer faszinierenden Weltstadt, wie ein kleiner Appetithappen für spätere aufwändigere Unternehmungen. Von großem Vorteil für uns Besucher ist sicher, dass der Besuch der großen Museen in London (British Museum, Tate Modern, National Gallery, Kensington Museen) kostenlos ist. Bei der 5-Tage-Fahrt sind zwei Tage London eingeplant.

Bei den Fahrten in das Zentrum von London werden eine Bootsfahrt von Greenwich nach Westminster und am 2. Tag der 5-Tage-Fahrt ein Ticket für U-Bahnen und Busse angeboten. Beide Transportmöglichkeiten haben den Vorteil, dass auch an normalen Werktagen das Zentrum Londons zügig und entspannt erreicht werden kann. 

Für die Aufenthalte in London biete ich gerne deutschsprachige, kostenlose Führungen durch Teile der Innenstadt an. Auch eine ausführliche Einweisung in den Transport mit der U-Bahn steht auf dem Programm. In Einzelfällen begleite ich interessierte Familien als Personal Guide auch zu Sehenswürdigkeiten. 

Ablauf einer Eltern-Kind-Fahrt mit der Unterbringung in Herne Bay (4 Tage)

Tag 1: Anfahrt aus dem Münsterland / nachmittags Überfahrt Calais - Dover (90 Minuten) / Strandpromenade Herne Bay / Café Bandstand / Empfang in den Familien

Tag 2: London (immer am Samstag/Sonntag): Aufenthalt Greenwich /  Bootsfahrt Themse / Ankunft Westminster / Individuelles Programm oder Guided Walk (kostenlos, deutschsprachig) zum Covent Garden (Westminster, Whitehall, Trafalgar Square, Leicester Square, Piccadilly Circus) / Rückfahrt vom Embankment (Cleopatra’s Needle)

Tag 3: Kent / Strandbesuche Herne Bay, Tankerton, Whitstable  / Canterbury (Stadtbummel, Canterbury Tales, Roman Museum, Kathedrale etc.) / Rückfahrt nach Herne Bay

Tag 4: vormittags Strandbesuch Broadstairs / nachmittags Überfahrt Dover / Calais / Ankunft spät abends in den deutschen Abfahrtsorten                

Zusätzlicher Tag in London bei 5 Tagen Eltern-Kind-Fahrt

Tag 5: Bus bis O2 Arena / U-Bahn ins Zentrum / Individuelles Programm (11 – 17 Uhr) / Rückkehr zur O2 Arena / Rückfahrt nach HB